Elternbeteiligung

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur 1. Mitgliederversammlung des Kreiselternrates Chemnitz im Schuljahr 2017/18 Liebe Elternsprecherinnen und Elternsprecher, im Namen des Vorstandes möchte ich Sie recht herzlich zur ersten Mitgliederversammlung in diesem Schuljahr einladen. Sie findet statt am Dienstag, dem 17. Oktober 2017, 18:30 Uhr Mehrzweckraum des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums (Hohe Straße 35, 09112 Chemnitz, Haus 2). Als Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Informationen des vergangenen Schuljahres 2. Neuwahlen des KER-C 4. Fragen aus den Schulen Wer

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur 2. Mitgliederversammlung des Kreiselternrates Chemnitz im Schuljahr 2016/17 Liebe Elternsprecherinnen und Elternsprecher, im Namen des Vorstandes möchte ich Sie recht herzlich zur zweiten Mitgliederversammlung in diesem Schuljahr einladen. Sie findet statt am Dienstag, dem 23. Mai 2017, 18:30 Uhr Mehrzweckraum des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums (Hohe Straße 35, 09112 Chemnitz, Haus 2). Als Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Vorstellung des neuen Leiters der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz 2. Vorstellung des Ansprechpartners beim

NEIN zum Schulgesetz im April

Pressemitteilung des LandesElternRates Sachsen vom 8. Februar 2017: NEIN zum Schulgesetz im April – Hauruckaktion der Regierungskoalition stößt auf massiven Widerstand Der auf Eis gelegte Schulgesetzentwurf soll nun doch durchs Parlament gepeitscht werden Der Landeselternrat Sachsen protestiert gegen die bekanntgewordene Absicht der Regierungskoalition von CDU und SPD, den wegen seiner vielen Mängel auf Betreiben der SPD-Fraktion auf Eis gelegten Schulgesetzentwurf noch im April wieder in das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren bringen zu

Einladung zur Mitgliederversammlung

Hier finden Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung.   UPDATE 27.10.2016: Liebe Elternvertreter, die ausgefallene Mitgliederversammlung wird am 15. November 2016 nachgeholt. Ort, Zeitplan und Agenda bleiben gleich. Wer an diesem Tag verhindert sein sollte, sich aber zur Wahl stellen möchte, kann sich schriftlich (über die E-Mail-Adresse oben oder das Kontaktformular) melden, so dass er/sie in Abwesenheit gewählt werden kann. Kreiselternrat Chemnitz – Der Vorstand –   UPDATE 25.10.2016: Liebe Elternvertreter,

Unterrichtsausfall dokumentieren

Sehr geehrte Elternvertreter, morgen ist es soweit, es beginnt ein miserabel vorbereitetes Schuljahr. Von 1.200 geplanten Einstellungen wurden nur 1.148 umgesetzt, viele davon sind Quereinsteiger, weitere mindestens 600 Lehrer werden noch benötigt. Deshalb bitten wir alle Elternvertreter den Ausfall zu dokumentieren. Dafür haben wir eine Tabelle erstellt, welche Sie bitte ausfüllen und an den KER-C senden. Mit den gesammelten Zahlen werden wir dann die geplante Petition starten. Bitte unterstützen Sie

Erholsame Ferien

Auch wenn wir schon Tag 2 nach den Zeugnissen haben, möchte ich es nicht versäumen allen Schülern und Eltern erholsame Ferien zu wünschen. Liebe Eltern, bitte behalten Sie in Hinterkopf unsere Dokumentation des Stundenausfalles. Ich werde rechtzeitig nochmal daran erinnern. Andrea Kaiser für den KER-C

Unterrichtsausfall an Chemnitzer Oberschulen

1. Aufruf: „an alle Eltern der Chemnitzer Oberschulen“ Der Kreiselternrat braucht Eure Hilfe. Ihr kennt die Situation von Euren Schulen, Ausfall, Vertretung, Freiarbeit, kranke Lehrer und zu wenig Personal. Alltag für Kinder und Eltern… Die Ausgangslage: Das Kultusministerium erstellt Ausfalllisten für die Schulen, die Stadt und den Freistaat. Aber genau da fängt das Problem an! Ab wann ist Ausfall wirklich Ausfall? Nach dem Kultus erst dann, wenn die Kinder /

Landeselternrat zum Entwurf des neuen Schulgesetzes

Trotz 660 Reaktionen, Ideen, Vorschlägen, Anmahnungen zum neuen Schulgesetz, die beim Kultusministerium eingingen, finden sich nur 40 Änderungen, meist redaktioneller Natur, im jetzigen Schulgesetzesentwurf – ein nicht hinnehmbares Ergebnis für den Landeselternrat. Hiermit möchte der Landeselternrat informieren, dass in den verbleibenden Wochen bis zum Schuljahresende jede Woche eine für die Eltern in Sachsen wichtige Forderung aufgemacht wird, die trotz Anmahnung nicht im neuen Schulgesetzentwurf zu finden sind. Wir starten mit

Ausbildung zum Elternmitwirkungsmoderator

Fortbildungen für Elternvertreter – kostenfrei! Elternmitwirkung an Schule braucht eine aktive Elternschaft, die sich für ihre Kinder engagiert und gemeinschaftlich agiert. Wir bringen in unseren Fortbildungen Elternvertreter miteinander ins Gespräch, geben Klarheit und Orientierung in Handlungsmöglichkeiten und befördern das Miteinander. An drei verschiedenen Abenden können wir in jeder einzelnen Schule rechtliche Grundlagen erklären, die Elternarbeit an sich unterstützen oder eine Einführung zum Schulprogramm geben. Die 2-h-Seminare sind für Schulen in