Beitrag

Frühere Beiträge


Termine

30
Jun
All day long
from 30-06-18 to 12-08-18
All day long

Ab dem 12.06. bieten wir an jedem 2. Dienstag im Monat (ausgenommen in den Ferien) eine Sprechzeit von 16:00-18:00 Uhr an. Diese findet im technischen Rathaus, Raum B 105, statt.

Sehr geehrte/er Vorsitzende/ er des Elternrates ihrer Schule,

hiermit möchten wir Sie zu unserer halbjährlich stattfindenden Vollversammlung des Kreiselternrates Chemnitz am Mittwoch, den 09. Mai 2018, 18:30 Uhr Andrä Gymnasium, Henriettenstr. 35, 09112 Chemnitz einladen.

 

Tagesordnung

  • Bericht zum vergangenen letzten halben Jahr
  • Auswertung Umfrage Unterrichtsausfall
  • Info zur Elternarbeit durch EMM (Elternmitwirkungsmoderatoren)
  • Allgemeine / aktuelle Themen

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kreiselternrat

Das Kinderrechtebüro Chemnitz hat uns eine Einladung zur Frühlingsmesse in Chemnitz zukommen lassen, in welcher in Kooperation mit der Messe Chemnitz den Schulklassen und KITA Einrichtungen ein freier Eintritt ermöglicht wird. Mehr Details finden Sie hier: Kinderrechtebüro

Die Firma „pioneer communications GmbH“ führt in Abstimmung mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus und dem Landesamt für Schule und Bildung Standort Radebeul (bisher Sächsisches Bildungsinstitut) an allen Grundschulen, Oberschulen und Gymnasien in der Zeit vom 8. bis 28. Januar 2018 eine Online-Befragung zu Einstellungen und Erfahrungen zum Thema Inklusion durch. Es geht hierbei um die seit der Gesetzeseinführung im April 2017 gemachten Erfahrungen zu diesem Thema. Leider konnten wir schon jetzt feststellen, dass diese Informationen z.T. noch nicht einmal an alle Elternvertreter durchgedrungen ist. Sollten Sie davon betroffen sein, wenden Sie sich bitte an Ihre Schulleitung. Diese sind dazu angehalten, Links an die betroffenen Eltern weiterzuleiten. Bitte verteilen Sie die Links nicht untereinander. Jede Schule bekommt einen eigenen Link.

Der Kreiselternrat Chemnitz wünscht allen Eltern und Kindern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Der Vorstand stellt sich vor

In einem Artikel der Freien Presse stellen sich der neue Vorsitzende des Kreiselternrates, Sascha Reichenbach und seine Stellvertreterin, Franziska Liebich vor. Hier geht’s zum Artikel: „Wir müssen lauter werden“. Doch Vorsicht! Das Interview zum Artikel war bereits vor einigen Wochen. Im letzten Absatz steht bspw., dass wir mittels Veranstaltungen Präsenz zeigen und Kontakt generieren wollen. Hierzu wurde als Beispiel eine geplante Veranstaltung zusammen mit dem „Lernen lernen e.V.“ aus Berlin

Unter neuen Beiträgen seht ihr nun wieder die Kommentarfunktion. Wir möchten diese gern nutzen, um von euren Meinungen zu profitieren. Solltet ihr diese Funktion nutzen um uns auf Fehler hinzuweisen, so bleibt dabei bitte stets konstruktiv und beachtet die allgemein gültige Netiquette. Sollte euch aber wirklich einmal der Kragen platzen und ihr der Meinung sein, dass wir mit unseren Annahmen komplett daneben liegen, scheut auch nicht uns anzurufen oder per Mail zu kontaktieren. Wir sind stets bemüht, euch in unserem Handeln zu reflektieren. Aber das bedarf eurer Mitarbeit. Wer also kritisieren möchte (was absolut sinnvoll und wertvoll sein kann), wird von uns künftig eingebunden 😉

Die Chemnitzer Sprachheilschule ist einzigartig in Sachsen. Denn nur hier wird Kindern mit einer besonderen Sprachstörung der 9 oder sogar 10 Klassenabschluss ermöglicht. Damit das so bleibt, werden wie dem folgenden Presseartikel zu entnehmen ist, die Stimmen der Elternvertreter S. Lippert und P. Schumann seit Monaten immer lauter.

https://www.blick.de/chemnitz/6000-stimmen-fuer-die-sprachheilschule-artikel10040541

Anbei ein Zitat von Frau Lippert auf meine Anfrage zur Stellungnahme:

„Die Petition über den Erhalt der Sprachheilschule von der Klasse 1- 10 wurde am 23.6.17 durch S. Lippert und P. Schumann gestartet. Beendet wurde die Petition am 28.08.2017, damit sie am 29.8.2017 im Petitionsauschuss behandelt werden konnte. Bis zum 28.08.2017 wurden insgesamt 5903 Stimmen gezählt, davon waren 4956 Stimmen aus Sachsen und 2344 Stimmen aus Chemnitz. Es gab aber noch viele viele Stimmen mehr , die leider nicht mehr in der Petition für den Petitionsschuss berücksichtigt werden konnten. Der Petitionsauschuss verwies die Petition in den Schul- und Sportausschuss. Am 18.10.2017 war die Petition im Schul- und Sportausschuss. Leider wurde die Petition ohne Entscheidung in den Stadtrat verwiesen. Am 18.11.2017 wird die Petition im Stadtrat behandelt. Da Bildung aber Ländersache ist, wird die Petition wahrscheinlich in Dresden eingereicht.“

Wir werden über die Petition auf dem laufenden halten und danken allen Unterzeichnern.

Informationen zur KER Sitzung am 17.10.2017

Anbei könnt ihr das Protokoll zur Kreiselternratsitzung vom 17.10.2017 herunterladen. 2017-10-17 – Protokoll KER So viel vorweg. Zusammen mit Andrea Kaiser haben eine Reihe weiterer Elternvertreter das Amt nach vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit niedergelegt. Folglich mussten sich neue Eltern finden, die dem Vorstand des Chemnitzer Kreiselternrates beitreten. Es gab tatsächlich auch ein paar Verrückte die das gewagt haben und meine Wenigkeit ist einer davon. Ich meine den Ausdruck „verrückt“ nun

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur 1. Mitgliederversammlung des Kreiselternrates Chemnitz im Schuljahr 2017/18 Liebe Elternsprecherinnen und Elternsprecher, im Namen des Vorstandes möchte ich Sie recht herzlich zur ersten Mitgliederversammlung in diesem Schuljahr einladen. Sie findet statt am Dienstag, dem 17. Oktober 2017, 18:30 Uhr Mehrzweckraum des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums (Hohe Straße 35, 09112 Chemnitz, Haus 2). Als Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Informationen des vergangenen Schuljahres 2. Neuwahlen des KER-C 4. Fragen aus den Schulen Wer