Stern(en)marsch

Mittwoch - 06. Mai 2009 - Stern(en)marsch zur Sicherung des Bildungsstandort Sachsen

Die Bildung gibt unseren Kindern die Chance, nach den Sternen zu greifen, der Marsch soll dazu beitragen, diese Chance zu wahren. Deshalb ist dieser Stern(en)marsch ein Sternmarsch der Form und ein Sternenmarsch der Zielrichtung nach.

Seiteninhalt:

0. Anliegen

1. Zentrale Sammelpunkte

2. Marsch und Wegstrecken

3. Kundgebung

4. Allgemeine Informationen und -mittel

Die Seite ist in ständiger Aktualisierung und Ergänzung ! Sollte eine Schule bei der Zuordnung versehentlich übersehen worden sein oder einen anderen Sammelpunkt wünschen, bitten wir um Rückmeldung.

0. Anliegen des Stern(en)marsch

Nach Ansicht der Organisatoren des Marsches ist ein nur mit enormen Kraftaufwendungen noch zu verhindernder Lehrermangel in den nächsten Jahren zu erwarten, wodurch unser gesamtes sächsisches Bildungssystem unter Druck geraten dürfte. Aber es sind u.E. nicht nur vermehrte Ausfallstunden und eine massive Senkung der Bildungsqualität zu befürchten, sondern auch umfangreiche Schulschließungen und deutlich größere Klassen. Der Druck über die Fördermittel sowie die teilweise wieder rückgängig gemachten Versuche einer Gymnasialreform weg vom Kurssystem zeigen nachhaltig, dass derzeit noch immer kein wirkliches Umdenken auf diesem Gebiet im Landtag die Politik bestimmt und Bildung eher als Kostenfaktor statt als Zukunftschance und Zukunftsvorsorge verstanden.

Wir haben uns deshalb mit zwei Petitionen diesbezüglich an den Landtag gewendet. Diese Petitionen sind unterschrieben von den Vorsitzenden der Kreiselternräte der großen Städte Sachsens - Dresden, Leipzig und Chemnitz. Sie werden unterstützt und mitgetragen von den sächsischen Lehrerverbänden

Wir wollen diesen Petitionen mit der Unterschriftensammlung und dem Stern(en)marsch entsprechend Nachdruck verleihen. Es geht hierbei um ähnlich grundsätzliche Entscheidungen, wie 2003, welche in den Volksantrag mündeten. Sachsen muß sich u.E. entscheiden, will es “Hessische Verhältnisse” oder weiter bei PISA Platz 1!

Wir bitten deshalb alle Chemnitzer Eltern und Großeltern, unabhängig ob deren Kinder oder Enkel schon in die Schule oder noch in den Kindergarten gehen, alle Schüler und Schülerinnen von Chemnitz, alle Lehrer und Erzieher, sowie alle Bürger dieser Stadt und des Umlandes, welche unser Anliegen unterstützen wollen:

Reihen Sie sich ein in unseren Stern(en)marsch ein. Helfen Sie uns, aus Chemnitz ein Signal an ganz Sachsen zu senden, dass Bildung in diesem Land auch weiterhin eine gute Zukunft haben muß und wird!


Näheres zu den Petitionen:

2009-04-20 Elterninformation Petitionen und unter

Petitionen (Seitenkomplex dieser Web-Seite)

1. Zentrale Sammelpunkte: 17.oo Uhr Abmarsch!

Es gibt 7 Sammelpunkte, von denen Demonstrationszüge gen Innenstadt ziehen sollen. Start ist jeweils gegen 17.oo Uhr. Nachfolgend werden Sammelpunkten die Schulen zugeordnet. Generell stehen alle Sammelpunkte fpr alle Teilnehmer zur Verfügung und ist diese Zuordnung (nur) eine Empfehlung an die Schulen zur einfacheren Organisation:

Zentraler Sammelpunkt: Brühl (bei Rosa-Luxemburg-Grundschule) - Zug I (1)

Zugführer: Herr Albert

Grundschulen: Rosa-Luxemburg-Grundschule, Schlossschule -GS-, Grundschule Glösa, Grundschule Ebersdorf, Grundschule Euba, Grundschule Borna

Mittelschulen: Josephinenschule -MS-

Gymnasien: keine

Förderschulen: SPZ Körperbehindertenschule Chemnitz, Klinikschule Chemnitz,

Berufsschulen: keine


Zentraler Sammelpunkt: Skaterplatz (Leipziger Straße/Bergstraße) - Zug I (2)

Zugführer: Frau Hetzel

Grundschulen: Grundschule Rottluff/Rabenstein, Grundschule Altendorf, Flemming-Grundschule, Obere Luisenschule -GS-, Grundschule Röhrsdorf, Kirchner-Grundschule,

Mittelschulen: Mittelschule Altendorf, Untere Luisenschule -MS-,

Gymnasien: keine

Förderschulen: keine

Berufsschulen: Berufliches Schulzentrum für Technik II - Handwerkerschule -, Berufliches Schulzentrum für Gastgewerbe, Ernährung, Hauswirtschaft


Zentraler Sammelpunkt: Andre-Platz vor dem Gymnasium - Zug I (3)

Zugführer: Frau Bartl

Grundschulen: Pablo-Neruda-Grundschule, Gebrüder-Grimm-Grundschule,

Mittelschulen: keine

Gymnasien: Dr.-Wilhelm-Andrè-Gymnasium, K.-Schmidt-Rottluff-Gymnasium (Hohe Straße)

Förderschulen: F.-Fröbel-Schule - Schule für Lernförderung,

Berufsschulen: Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft II, Berufliches Schulzentrum für Gesundheit und Sozialwesen, Medizinische Berufsfachschule der Klinikum Chemnitz gGmbH


Zentraler Sammelpunkt: Vor Industriemuseum - Zug II (1)

Zugführer: Frau Beitzel

Grundschulen: Grundschule Mittelbach, Baumgartenschule Grüna -GS-, Grundschule Reichenbrand, Grundschule Siegmar, Grundschule Schönau, V.-Tereschkowa-Grundschule

Mittelschulen: Mittelschule Reichenbrand, Mittelschule Schönau,

Gymnasien: keine

Förderschulen: Sprachheilschule “Ernst Busch”, Sprachheilschule,

Berufsschulen: keine


Zentraler Sammelpunkt: Goetheplatz - Zug II (2)

Zugführer: Herr Winkler

Grundschulen: A.-Einstein-Grundschule, C.-Darwin-Grundschule, Hans-Sager-Grundschule, Dr.-S.-Allende-Grundschule, Grundschule Am Stadtpark, J.-A.-Comenius-Schule -GS-, Grundschule Klaffenbach,

Mittelschulen: A.-Schweitzer-Mittelschule, Mittelschule Am Flughafen, Sportmittelschule (J.-A.-Comenius-Schule),

Gymnasien: J.-W.-v.-Goethe-Gymnasium, Gymnasium Einsiedel, Sport-Gymnasium

Förderschulen: G.-Götz-Schule - Schule für Hörgeschädigte, SPZ H–Trüper - Schule für Erziehungshilfe, J.-Korczak-Schule - Schule für geistig Behinderte,

Berufsschulen: keine


Zentraler Sammelpunkt: Schauspielhaus - Zug III (1)

Zugführer: Herr Lange

Grundschulen: Grundschule Adelsberg, Rudolfschule -GS-, H.-Heine-Grundschule, Grundschule Reichenhain, Grundschule Einsiedel, Grundschule Kleinolbersdorf, Annenschule -GS-, Grundschule Harthau, Chemnitzer Schulmodell -GS-, Anton-S.-Makarenko-Grundschule, Grundschule Gablenz,

Mittelschulen: Annenschule -MS-, Chemnitzer Schulmodell -MS-

Gymnasien: G.-Agricola-Gymnasium

Berufsschulen:Schule Altchemnitz - Schule zur Lernförderung

Berufsschulen:Berufliches Schulzentrum für Technik I - Industrieschule -, Berufliches Schulzentrum für Technik III - Richard-Hartmann-Schule, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft I,


Zentraler Sammelpunkt: Körnerplatz (bei der Schule) - Zug III (2)

Zugführer: Herr Fertsch

Grundschulen: G.-E.-Lessing-Grundschule, Grundschule Sonnenberg, L.-Richter-Grundschule,

Mittelschulen: G.-Weerth-Mittelschule, F.-A.-W.-Diesterweg-Mittelschule, Mittelschule Gablenz

Gymnasien: J.-Kepler-Gymnasium

Förderschulen: FZ zur Lernförderung J.-H.-Pestalozzi,

Berufsschulen: keine



2. Marsch und Wegstrecken - 17.oo Uhr bis ca 17.3o/17.45 Uhr

Im Laufe des Marsches Richtung Stadtzentrum (Markt) vereinigen sich die Züge I (1), I (2) und I(3) zum Hauptzug I (voraussichtlich im Bereich des ehemaligen Gleisdreieck), die Züge II (1) und II(2) zum Hauptzug II (voraussichtlich an der Kreuzung Zwickauer Straße/Goethestraße) und die Züge III (1) und III (2) zum Hauptzug III (voraussichtlich beim einmünden in die Brückenstraße).

Hier die detailierten Marschrouten, wie sie nach der Lagebesprechung mit Ordnungsamt und Polizei vereinbart wurden:



Zentraler Sammelpunkt: Brühl (bei Rosa-Luxemburg-Grundschule) - Zug I (1)

Wegstrecke: Brühl, Georgstraße, Mühlenstraße, Gleisdreieck, Webergasse, Markt

Zentraler Sammelpunkt: Skaterplatz (Leipziger Straße/Bergstraße) - Zug I (2)

Wegstrecke: Bergstraße (Skaterplatz), Hartmannstraße, Gleisdreieck, Webergasse, Markt

Zentraler Sammelpunkt: Andre-Platz vor dem Gymnasium - Zug I (3)

Wegstrecke: Henriettenstraße, Hohe Straße, Kaßbergauffahrt, Theaterstraße, Gleisdreieck, Webergasse, Markt


Zentraler Sammelpunkt: Vor Industriemuseum - Zug II (1)

Wegstrecke: Industriemuseum, Zwickauer Straße, Falkeplatz, Theaterstraße, Getreidemarkt, Jakobikirche, Markt

Zentraler Sammelpunkt: Goetheplatz - Zug II (2)

Wegstrecke: Goetheplatz, Goethestraße, Zwickauer Straße, Falkeplatz, Theaterstraße, Getreidemarkt, Jakobikirche, Markt


Zentraler Sammelpunkt: Schauspielhaus - Zug III (1)

Wegstrecke: Schauspielhaus, Zieschestraße, Park der Opfer des Faschismus, Theresenstraße, Parkplatz, Kreuzung (Augustusburger Straße/Brückenstraße/Bahnhofstraße), Brückenstraße, Straße der Nationen, Am Wall, Markt

Zentraler Sammelpunkt: Körnerplatz (bei der Schule) - Zug III (2)

Wegstrecke: Körnerplatz, Glockenstraße, Dresdner Straße, Waisenstraße, Bahnhofdstraße, Kreuzung (Augustusburger Straße/Brückenstraße/Bahnhofstraße), Brückenstraße, Straße der Nationen, Am Wall, Markt


3. Zentrale Kundgebung - ca : 17.45 Uhr bis ca 19.3o Uhr

Versammlungsleiter: Andreas Müller

Auf dem Markt wird es im Anschluß an den Marsch eine zentrale Kundgebung geben.

Der Aufbau der Bühne und der Anlage erfolgt mit freundlicher Unterstützung des Alternativen Jugendzentrum AJZ ab ca. 15.45 Uhr und soll gegen 16.45 Uhr abgeschlossen sein.

Von 16.3o bis 16.45 Uhr steht der Kreiselternrat Chemnitz den Vertretern der Presse und Medien vorab für ergänzende Fragestellungen zur Verfügung.

Ab 17.oo Uhr erfolgt eine dezente Beschallung des Marktes und zwischenzeitliche Informationen zu der Veranstaltung, dem Fortschritt des Marsches usw.. Ab diesem Zeitpunkt können sich interessierte Bürger in die Unterstützer-Unterschriftenlisten zu den beiden Petitionen eintragen.

Zwischen 17.3o und 17.45 Uhr wird das Eintreffen der Demonstrationszüge auf dem Markt erwartet.

17.45 Uhr wird die Kundgebung durch den Versammlungsleiter eröffnet. In der Folge sprechen Vertreter der Eltern, Schüler, Lehrerverbände sowie Stadträte zu den Kundgebungsteilnehmern.

Die Liste der Redner ist noch offen.


4. Allgemeine Informationen und -mittel

Von unseren Mitgliedern wurde ein Plakat für den Aushang in den Schulen zugearbeitet und von anderen Mitgliedern weiterentwickelt.

- ursprüngliches Plakat: Plakat Stern(en)marsch als DOC-Datei / Plakat Stern(en)marsch als PDF-Datei

- Plakat mit Ergänzungen: Plakat Stern(en)marsch als DOC-Datei / Plakat Stern(en)marsch als PDF-Datei

Bitte beachten, dass die unsererseits empfohlenen Standorte (keine Bedingung) für die einzelnen Schulen in der Vorlage entsprechend angepasst werden müssten.

Da ein reges Interesse auch außerhalb der Elternvertretungen besteht, haben wir noch ein - bezogen auf den Sammelpunkt - neutrales Plakat entworfen:

- Plakat für Dritte zum Aushängen : Plakat Stern(en)marsch Allgemein - als PDF-Datei

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Kommentare

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.