Mittelkürzungen bei Jugendeinrichtungen?

Das Alternative Jugendzentrum Chemnitz hat den Kreiselternrat Chemnitz gerade bei dem letzten Stern(en)-Marsch tatkräftig unterstützt. Da sicher viele unserer Kinder gern in diesem “Jugendclub” unterwegs sind, möchten wir Ihnen, liebe Eltern, anbei ein Schreiben des AJZ. e.V. zur Kenntnis geben. Wir hoffen, dass das AJZ e.V. noch lange gute Jugendarbeit in unserer Stadt leisten kann:

Hallo liebe Eltern,

wie ihr in den letzten Wochen den Medien bestimmt schon entnommen habt, ist der AJZ e.V. nach Plänen des Jugendamtes im kommenden Jahr von extremen Kürzungen in den Personal- und Sachkosten bedroht, die sowohl die Außerschulische Jugendbildung (z.B. Projekte wie die Kinderzirkuswoche, die Jugendaustausche, Projekte politischer Bildung, Kunstprojekte, die Kurs- und Projekttagsangebote der Skatehalle), das Kinder- und Jugendhaus “Benario” und die Mobile Jugendarbeit Innenstadt betreffen. Diese finanziellen Einschnitte wären derart umfänglich, dass der AJZ e.V. ab dem 01.01.2010, sollten die Kürzungspläne so umgesetzt werden, vor dem finanziellen Aus stünde und alle seine Projekte mit Jahresbeginn einstellen müsste. Dies bedeutet, dass sowohl das AJZ auf der Chemnitztalstraße, als auch die externen Projekte “Basis”, “Benario”, MJA und die Skate- und BMX-Halle geschlossen werden müssten. Da Eure Kinder ja auch schon an dem ein oder anderen Projekt des AJZ e.V. teilgenommen haben, könnt ihr vielleicht nachvollziehen, was die Schließung für Kinder und Jugendliche in Chemnitz bedeuten würde.Wir möchten Euch aus diesem Grunde bitten, Euch an der Unterschriftenaktion gegen die Kürzungsmaßnahmen unter http://ajzbleibt.blogsport.de zahlreich zu beteiligen und wenn möglich auch mit Euren Kindern an der Demonstration kommenden Dienstag, den 24.11. (Treffpunkt: 16:00 Uhr Bahnhofsvorplatz), die auch vom Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit und anderen von Kürzungsplänen betroffenen Projekten der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt wird, teilzunehmen. Weitere Infos findet ihr unter www.ajz.de und unter ajzbleibt.blogsport.de. Wir danken Euch für Eure Mithilfe und hoffen, Euch auch noch im kommenden Jahr gemeinsam mit Euren Kindern begrüßen zu können.

Euer AJZ-Team

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.