Informationsveranstaltung

Es gibt eben manchmal Leute, die nicht wissen, wann ein Spiel aus ist. So erreichte uns gestern statt der von mir dringend vom ehemaligen Vorsitzenden angefragten Zahlen zu den Einschulungen der letzten 2-3 Jahre (es gab nämlich immer noch keine Übergabe an den Nachfolger) von dritter Seite folgende Zuschrift:

Hallo,

nach den letzten Wochen, ist das Ansehen des KER nicht gerade gestigen.
Wir glauben deshalb, das es notwendig ist, das wir über einige Dinge reden sollten.
Im Interesse aller Eltern, welche dem KER vertrauen.
Wir streben deshalb ein Treffen mit dem Vorstand des KER an.
Schlagt uns einen Termin vor (eventuell einen Ersatztermin).
Wir würden uns über eine positive Entscheidung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer und Norbert

Wir können natürlich jetzt erst einmal die Fragen des Erhaltes von Mittelschulen, der Schließung von 3-zügigen Grundschulen, der zu geringen Mittelbereitstellung an den Chemnitzer Schulen, die Frage zu niedriger Temperaturen in Klassenräumen (”Frost in Klassenräumen”), die Frage des Schülerverkehrs und viele andere, von uns zur Zeit dringendst  (weil seit Jahren liegen geblieben) zu bearbeitenden  Themen zur Seite legen.  Wir können uns hinsetzen  nach endlich wieder an den Tag gelegter Aktivität über “Außenwirkung” und das “veränderte Ansehen des Gremiums” debattieren und uns über den Blödsinn amüsieren, der in den letzten Tagen veranstaltet wurde. Wir können uns aber natürlich auch auf die Arbeit konzentrieren, die die Eltern von uns erwarten.

Der Vorstand geht auf den  Vorschlag ein  und bietet ein solches Gespräch an. Wenn genügend Interesse besteht, handeln wir das auch nicht nur in einem Gespräch mit dem Vorstand, sondern gleich in der Vollversammlung ab. Deswegen fragen wir:

Wie sehen das die anderen Mitglieder des KER-C?


Update: Wir freuen uns über die unwahrscheinlich unterstützenden Zuschriften! Informationsbedarf hat allerdings sonst niemand angmeldet. Am nächsten Tag erreichten uns auch die Daten. Norbert Okoniewski legt Wert darauf, daß er diese schon einmal per Fax bereitgestellt hat. Es läßt sich nicht mehr klären, was passiert ist. Und man legt ebenfalls ausdrücklich Wert darauf, daß es sich um eine reine Informationsveranstaltung handelt und nicht um ein Weiterköcheln dieser Bildergeschichte.

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.