Neuer Vorstand - neuer Vorsitzender Andreas Müller (André-Gymnasium)

Es hat sich schon länger abgezeichnet, aber im letzten Jahr ist es extrem geworden: die Arbeitsbelastung von Norbert Okoniewski ließ sich kaum noch mit dem Ehrenamt als Vorsitzender vereinbaren. Wir haben leider auch Thomas Zügel als Zugpferd durch Wegzug verloren.

Ihnen danken wir für die geleistete Arbeit und die viele gespendete knappe Zeit!

So hat sich der KER-C einen neuen Vorstand gewählt, und dieses Mal haben sich zu unserer großen Freude auch in allen Arbeitsgruppen Vertreter gefunden.

Unser Vorsitzender ist jetzt Andreas Müller, der als wesentlicher Mitgestalter des Schulnetzes der Stadt Chemnitz bekannt ist. Der gesamte Vorstand des KER-C wurde einstimmig durch die Vertreter der Schulen der Stadt Chemnitz gewählt.

Der KER-C plant, ein neues Strategieprogramm für die nächsten Jahre zu entwickeln, das sich an das nun doch einigermaßen überholte bestehende Strategieprogramm anschließen soll. Im Jahr 2001 hatte das Gremium eine Doppelstrategie für die Aktivitäten auf Stadt- und Landesebene beschlossen, die später zu einer neuen Schulnetzplanung für die Stadt Chemnitz sowie wesentlich mit zur Novellierung des Schulgesetzes für den Freistaat Sachsen geführt hat.

Es wird (hoffentlich) nicht mehr um derartig brennende Fragen wie zu Zeiten des Kampfes um das Schulnetz gehen, aber es ist auch klar, daß dringender Bedarf für die weitere Entwicklung des Bildungssystems besteht. Es ist für Eltern beispielsweise nicht akzeptabel, wenn Schüler gezielt zu Abschlüssen hingeführt werden, die später im Arbeitsleben als nicht oder kaum vermittelbar gelten, denn es ginge meist auch anders.

Bitte lesen Sie die Presseerklärung des KER-C zum Thema.

Protokoll der Veranstaltung

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.