Wahl fällt aus!

Wahl wird aufgeschoben bis Umgang mit diesem Elterngremium und Einhaltung von Vereinbarungen geklärt ist!
Eigentlich wäre heute wie zu Beginn jedes Schuljahres Kreiselternratswahl gewesen.

Doch zu Beginn des Schuljahres 2003 / 2004 werden von den zuständigen Behörden in Stadt und Land sowie den Fraktionen im Stadtrat wieder einmal Signale ausgesandt, die keine normale, ehrliche und nachhaltige Zusammenarbeit versprechen und ermöglichen.
Nachdem schon der Vertreter des KER im Schulausschuß die „Rote Karte“ gezeigt hat, ist heute einstimmig in der KER-Versammlung beschlossen worden, so lange keinen neuen KER-Vorstand und AG-Leiter zu wählen, solange nicht unsere Fragen des „OFFENEN BRIEFES“ vom 22.09.2003 beantwortet und
die Schulschließungsdebatten vom Tisch sind sowie Klarheit über die zukünftig zur Verfügung stehenden Mittel für unsere Schulen herrscht!

Es macht für uns Elternvertreter zur Zeit überhaupt keinen Sinn, wertvolle Freizeit in ein wichtiges Ehrenamt zu investieren, wenn schon längst beschlossene Vereinbarungen ständig neu in Frage gestellt bzw. seit 01.08.03 gültige Änderungen des Schulgesetzes nicht umgesetzt werden!

Deshalb werden alle Verantwortlichen am 27.11.03 zur nächsten KER-Versammlung zu einer öffentlichen Aussprache eingeladen!

Vom Ergebnis wird abhängig sein, ob dann im nichtöffentlichen Teil dieser KER-Versammlung der neue KER-Vorstand gewählt wird oder die KER-Arbeit weiter ruht. Folgende Fragen ergehen mit der Einladung an die Verantwortlichen:

  • Wie stellen Sie sich in Zukunft eine ehrliche, verbindliche und nachhaltige Zusammenarbeit mit dem noch zu wählenden KER-Vorstand vor?
  • Werden in Zukunft Verträge, Vereinbarungen und Absprachen dauerhaft eingehalten?
  • Werden alle Festlegungen auf der Basis der Änderungen im Schulgesetz getroffen?
  • Wann hören die Kürzungen der Mittel für die Schulen auf??
Die Medien sind zu dieser Veranstaltung am 27.11.03, 19:30 Uhr, in der Georg-Weerth-Schule herzlichst eingeladen (nur für den öffentlichen Teil). Am 26.11.03 ist eine DEMO vor dem Rathaus!
Eingeladen werden: SVA, Herr Brehm, RSA, SMK und alle Fraktionschefs im Stadtrat zu Chemnitz.
Bitte lesen Sie hierzu auch Presseerklärung des KER-C

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.