Informationen zum Krieg in Irak

Die Eltern, die sich große Mühe geben müssen, die Kinder zur gewaltfreien Lösung von Konflikten zu erziehen, haben dieser Tage keine leichte Aufgabe, den Kindern zu erklären, was sich im Nahen Osten abspielt. Man kann nur durch Informationen versuchen, ein differenziertes Bild zu vermitteln.
Um diese Aufgabe zu erleichtern, sind nachfolgend einige Links zu aktuellen und detaillierten Informationen zusammengestellt.
Die Freie Presse unterrichtet sehr aktuell über die letzten (nicht mehr verfügbar) Pressemeldungen.
Weitere Informatonsquellen finden sich auf den Webseiten der Nachrichtensender und anderer Medien: ARD, n-tv, Stern, FAZ, Spiegel mögen als Beispiele dienen. Diejenigen, die der englischen Sprache mächtig sind, sei ein Vergleich der angebotenen Informationen mit amerikanischen Medien empfohlen (gutes Training für die Schüler!): CNN, The New York Times, USA Today.
Mehr Hintergrundinformationen zu den Veränderungen in den USA in letzter Zeit findet sich auf der Telepolis-Website des Heiseverlages.
Nicht vergessen werden sollte dabei, daß auch in den Vereinigten Staaten unterschiedliche Meinungen existieren. So findet z.B Michael Moore deutliche Worte.Viele Zusatzinformationen und Links finden sich im (061206: toter Link entfernt) “Must Read” Archiv .
Beachtenswert sind auch Wortmeldungen der Kirchen, die sich einmütig wie schon lange nicht mehr äußern. Die amerikanischen Bischöfe (Link entfernt) “bedauern zutiefst”, daß ein Krieg nicht verhindert wurde. Der Papst hatte zuvor durch ein Schreiben, persönlich überbracht durch einen Kardinal, Präsident Bush mitgeteilt, daß ein ein Krieg in der bestehenden Situation “illegal” ist. Die anderen Kirchen haben sich in gleicher Weise geäußert, unter ihnen auch z.B die Anglikanische Kirche (für Links bin ich dankbar).
Bitte achten Sie auch darauf, welche Bilder die Kinder zu sehen bekommen. Ich habe bewußt auf Links zu Al Jazeera verzichtet, da sich Bilder von Kriegstoten duchaus traumatisierend auf unsere Kinder auswirken können. Für weitere Anregungen bin ich dankbar.

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.