Hilfsaktion: Solidarität mit den vom Hochwasser betroffenen Gemeinden

August/September 2002: Wir bedanken uns ausdrücklich für die überwältigende Beteiligung an unserer Hilfsaktion! Insgesamt erbeiteten geschätzte 2.800 Helfer und erbrachten damit ca. 34.000 Arbeitsstunden.

Besonders erfreulich war das Dankschreiben, welches wir vom Regionalschulamt Dresden im Auftrag der sächsischen Staatskanzlei erhalten haben. Dieser Brief ist die Antwort auf unser Schreiben an den Ministerpräsidenten Goerg Milbradt vom 2.August und bezieht sich auf den Aufruf an die Stadt Chemnitz vom 2.August.

Einige Einsatzorte der Aktion waren:

Dresden (Link geht nicht mehr)
Weesenstein
Döbeln
Schlottwitz
Mühlbach

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.