Stadtverwaltung sorgt für Betreung der Kinder trotz geschlossener Schulen - KER-C dankt für sehr gute Organisation

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Dr. Peter Seifert,
sehr geehrter Herr Brehm, sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

zu unserem großen Glück ist Chemnitz im Gegensatz zu anderen Gemeinden unseres Freistaates
einigermaßen glimpflich betroffen worden von der über Sachsen hereingebrochenen
Unwetterkatastrophe. Der Vorstand des Kreiselternrat hat sich deshalb heute zu einer Krisensitzung
zusammengefunden, um zu beraten, wie wir den anderen, wesentlich schlimmer (extentiell!)
betroffenenen Gemeinden helfen können.
Viele tausende Familien sind evakuiert, haben Wohnung oder Existenz verloren. Sie sind in
provisorischen Unterkünften untergebracht, von Schule und vernünftiger Freizeitgestaltung für die
betroffenen Kinder und Jugendlichen gar nicht zu reden.
Wir haben deshalb einstimmig beschlossen, am Freitag, den 16.08.2002, 12.oo Uhr mit einem Aufruf
an alle Chemnitzer Bürger, den Chemnitzer Stadtrat, die Chemnitzer Stadtverwaltung, das
Regionalschulamt Chemnitz sowie an die sächsische Landesregierung heranzutreten, unser Bemühen
um die Eröffnung von Wegen zur Unterbringung und Beschulung von Kinder betroffener (oder
mittlerweile z.T. fast ausgelöschter) Gemeinden an Chemnitzer Standorten zu ermöglichen und
zu unterstützen.
Wir treten deshalb mit der dringenden persönlichen Bitte aller Vertreter des Vorstandes des
Kreiselternrates Chemnitz an Sie heran, uns hierin unbedingt zu unterstützen. Wir sehen es als
eine unwiderbringliche Gelegenheit an, hier praktische Solidarität mit den betroffen Menschen zu
zeigen, und den betroffenen Kindern fernab der Katastrohe eine gesichterte Infrastruktur,
Unterbringung und Bildung zukommen zu lassen!
In der Hoffnung auf eine schnellstmögliche positive Reaktion der Stadtverwaltung gestatten wir uns
Ihnen anbei einen (noch nicht unbedingt vollständigen) Maßnahmenvorschlag (Anlage 1) zu
unterbreiten und verbleiben
mit freundlichen Grüßen,

Thomas Fenner Dipl.−Ing. Andreas Müller Dipl.−Ing. Uwe Stelzmann Jonas Lange

Dokument als PDF

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.