Beschluß des KER-C zur Zukunft des Leibnitzgymnasiums

Bezüglich der Veröffentlichungen zu den Privatisierungsüberlegungen betreffs des Gottfried-Leibnitz-Gymnasium faßten die Gremien des Kreiselternrat Chemnitz folgende Beschlüsse:

„Einer Betreibung des Gottfried-Leibnitz-Gymnasium als privates Gymnasium wird abgelehnt. Sollte seitens der Stadt Chemnitz oder seitens einer entsprechenden Anzahl Eltern/Schüler die Einrichtung eines Gymnasiums in freier Trägerschaft als unbedingt erforderlich angesehen werden, ist nur ein derzeit zum Erhalt vorgesehener Gymnasialstandort dem freien Träger anzubieten.”

(Sitzung der Elternvertreter aller Grund-, Mittel- und Förderschulen vom 27.05.2002 / 4 Enthaltungen Rest Zustimmung)
„Der Kreiselternrat AG Gymnasien stimmt der Einrichtung einer Privatschule nur außerhalb des Standortes des Gottfried-Leibnitz-Gymnasium und nur innerhalb des bestehend bleibenden gymnasialen Schulnetzes zu.”

(Sitzung der AG Gymnasien vom 28.05.2002 / 6 Ja-Stimmen + 1 Gegenstimme)

Leave a Reply

Sie müssen an angemeldet sein, um einen Kommentar an den Vorstand zu senden.